Folge deinem Herzen…

Ja, folge deinem Herzen, aber nimm dein Gehirn mit. Das mit dem Gehirn kann sich dann allerdings manchmal als Problem darstellen 😉 Und ich stelle gerade fest, dass sich dieser Rat auf englisch ja sehr viel besser anhört – „nimm dein Gehirn mit” klingt doch irgendwie seltsam.